Beziehung / Erziehung Hundeerziehung Urlaub mit dem Hund Verhalten / Beratung

Gruppenhaltung Hunde

Miniatur Bullterrier in Mecklenburg Vorpommern
geschrieben von Carsten Wagner

Gruppenleben entwickelt sich.

Wer mit mehreren Hunden sein Heim teilt, kennt das sich wiederholende Abgleichen der sozialen Stellungen im eigenen Verband. Ob sich das innerartliche Treiben am Ende harmonisch gestaltet, kann zu Beginn nicht so einfach gesagt werden. Auch wenn der Mensch eine entscheidende Rolle zum reibungslosen Ablauf in der eigenen Sozialstruktur beiträgt, sind die Bedingungen und Ursachen dennoch auf jeden Sozius verteilt.

Nicht nur die unterschiedlichen Charakterbilder der Hunde können Unruhe im Haus verursachen. Auch die rassetypischen Eigenschaften stehen der Harmonie in manchen Fällen stark im Weg. Besonders Hundefreunde, die sich dem aktiven Terrier verschrieben haben, wundern sich nicht selten, dass sich ihre gleichgelagerten Hunde regelmäßig in die Haare bekommen.

Terrier sind Solitärjäger!

Dabei ist es gerade bei Terriern nicht ungewöhnlich, dass sie das bekämpfen, was ihnen im Charakter und ihrer Art am ähnlichsten ist. Mit Hunden leben – Hundeschule hat nun drei Terrier im Gepäck. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass unser harmonisches Zusammenleben Arbeit bedeutet. Wie auch in unserer menschlichen Welt, wird eine reibungslose Gruppendynamik von den Charaktertypen bestimmt.

Starke Persönlichkeiten fordern klare Verhältnisse!

Betty, Emma und Rocko sind sehr eigenständige Charaktere, die von ihrer Persönlichkeit her keine Mitläufer sind. Gerade bei solchen Hundetypen ist es von entscheidender Bedeutung, klare Strukturen in den eigenen Reihen vorzuleben. Hunde sind von Natur aus bestrebt, die eigene Stellung im sozialen Verband auszuloten. Nicht aber weil sie stetig auf der Lauer sind, der Chef sein zu wollen, sondern vielmehr deswegen, weil klare Strukturen und eine feste Stellung im Gruppenverband Sicherheit bedeutet.

Das schafft Ruhe und Harmonie.

Über den Autor

Carsten Wagner

Kommentieren